Seminar:

Abschied nehmen – Neues beginnen

Vorankündigung

 

Unser Leben verläuft ständig in natürlichen zyklischen Wechseln und ist immer wieder Grenzsituationen ausgesetzt, für die in unserer Gesellschaft oft Umgangs- und Ausdrucksformen fehlen.

Bei jedem „Übergang“ – ob Geburt, Einschulung, Erwachsenwerden, Beruf, Heirat, Umzug oder Verlust des Arbeitsplatzes, der Gesundheit, eines Lebensplanes oder eines geliebten Menschen – brechen Gefühle der Trauer und Verwirrung auf, die Achtung und Beachtung finden müssen.

In einem Trauerumwandlungsprozess wird es möglich, sich von dem abzulösen, was verloren gegangen ist. Ohne das Wertvolle in Vergangenem zu vergessen, findet eine neue Einwilligung mit dem Leben statt.

Das Annehmen der Gefühle und die Versöhnung mit Vergangenem bringt verschüttete oder unbekannte Fähigkeiten hervor, die in der Wiederentdeckung von Lebendigkeit ihren Ausdruck finden.

In liebevoller Umgebung und dem achtsamen, getragenen Miteinander einer Gruppe von Menschen mit ähnlichen Erfahrungen, kann über Gespräche, Körperübungen, Rituale, Tanz und andere kreative Mittel, wieder Zugang zu den oft nicht verstandenen Gefühlen gefunden werden.

Ort: Trauerraum , Brunnenstraße 15/16,

28203 Bremen

Die Seminargebühr beträgt 245,00.

 

Ab September gibt es für Menschen in Trauer die Gelegenheit, im wöchentlichen Rhythmus, unter meiner Leitung an einer Trauergruppe teilzunehmen.

Die Gruppe trifft sich acht Mal in geschlossener Konstellation.

 

Dann ist sie wieder offen für Neuzugänge und trifft sich wieder acht Mal; usw.

 

Die Kosten belaufen sich auf 96,- bis 120 € für einen Zyklus, je nach Selbsteinschätzung.

 

Die Trauergruppe trifft sich im trauerraum bremen von Heiner Schomburg, in der Brunnenstraße 15/16.

 

Ich freue mich über Ihre/Deine Weiterempfehlung und bin gerne bereit eventuelle auftretende Fragen zu klären.

 

Viele Grüße

Christiane Schneider