Wendepunkte

 

Es gibt so viele Wendepunkte, deren Bedeutung unser Herz nicht erreicht. Das ist schade. Wir sind seelisch reicher, wenn wir den Wendepunkten gestatten, uns zu erreichen.

 

Das kann die Trennung von einem Menschen sein: von einem Kind, das zum Studium die Stadt verlässt; von einem Kind, das erwachsen wird und die elterliche Wohnung verlässt; von einem Menschen, der eine Lebensgemeinschaft verlässt; von Jemandem, der eine neue Arbeit in der Ferne antritt—es gibt so viele entscheidende Wendepunkte, deren einschneidende Wirkung wir oft nicht bewusst wahrnehmen. Wir sollten uns den Gefühlen stellen, die damit verbunden sind. Wir sollten sie auskosten und erleben. Ganz gleich, ob sie fröhlich sind oder traurig. Erleben Sie sie mittels einer gestalteten Feier, oder sagen Sie Zeremonie oder Ritual. Es wird Sie reicher machen.